HUWEi Marinaden & Gewürze Shop

HUWEi Rezepte für Feinschmecker

Überbackenes Baguette

Hierzu benötigen Sie: Weißbrot, Brötchen oder ein Baguette zum Fertigbacken. Das Brot dünn mit der HUWEi Gewürzmarinade bestreichen und dann im Ofen überbacken oder auf dem Grill zubereiten. Wir empfehlen hierzu folgende Marinaden: Knoblauch-Kräuter, HUWEi NO.1, Delikat, Balkan, Curry, Texas oder Mexiko (für die schärfere Küche ...)

Tofu ganz geschmacksvoll

Den Tofu in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden und dünn mit HUWEi Gewürzmarinade einstreichen. Dann in der Pfanne braten, im Ofen backen, oder auf dem Grill zubereiten. Wir empfehlen hierzu folgende Marinaden: Delikat, Knoblauch-Kräuter, HUWEi NO.1, Balkan, Curry oder Mexiko

Champignons mit Zwiebeln

Hierzu benötigen Sie: Frische Champignons und Zwiebeln. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden, in die Pfanne oder Wok geben, etwas HUWEi Gewürzmarinade hinzufügen und anbraten. Nun die klein geschnittenen Zwiebeln dazugeben und das ganze fertig braten. Wir empfehlen hierzu folgende Marinaden: HUWEi No.1, Balkan, Delikat, Curry, Knoblauch-Kräuter oder Mexiko

Reis mal ganz anders

Wasser für den Reis erhitzen, dann die Gewürzmarinade (je nach Geschmack) und den Reis hinzugeben - quellen lassen - fertig. Wir empfehlen hierzu folgende Marinaden: Curry, Knoblauch-Kräuter, HUWEi No.1, Balkan, Delikat, Texas, Western, Mexiko

Kartoffel Spalten (Potato)

Kartoffeln waschen und (mit Schale!) vierteln, nun mit HUWEi Gewürzmarinade (je nach Geschmack) bestreichen. Die Kartoffelspalten werden nun, je nach Vorliebe, im Ofen gebacken, gebraten, fritiert oder gegrillt. Wir empfehlen hierzu folgende Marinaden: HUWEi No.1, Knoblauch-Kräuter, Curry, Balkan, Delikat, Texas, Western oder Mexiko

Putenbrust mit Paprika

Hierzu benötigen Sie: Putenbrust und frische bunte Paprika (grün- gelb- rot). Das Putenfleisch in feine Streifen schneiden und mit HUWEi Gewürzmarinade marinieren. Das Fleisch in der Pfanne oder im Wok anbraten. Nun die in Würfel geschnittene Paprika hinzugeben und fertig garen. Wir empfehlen hierzu folgende Marinaden: HUWEi No.1, Balkan, Exotisch, Delikat, Knoblauch-Kräuter oder Mexiko

Rinder- oder Schweinefleisch mit Zwiebeln

Hierzu benötigen Sie: Rinder- oder Schweinefleisch, Zwiebeln. Das Fleisch in dünne Streifen schneiden und mit HUWEi Gewürznmarinade marinieren. Nun in der Pfanne oder im Wok anbraten. Die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln hinzugeben, kurz mit anbraten und dann fertig garen. Wir empfehlen hierzu folgende Marinaden: HUWEi No.1, Balkan, Knoblauch-Kräuter, Delikat, Exotisch, Texas, Western oder Mexiko

Fruchtiges Schweine oder Putenfleisch mit Curry

Hierzu benötigen Sie: Schweine- oder Putenfleisch, Ananas in Stücken. Das Schweinefleisch in dünne Streifen schneiden und mit HUWEi Curry- oder Exotisch Gewürzmarinade marinieren. Nun in der Pfanne oder im Wok anbraten, die Ananasstücke hinzufügen. Das ganze mit Wasser ablöschen und etwas köcheln lassen. Die Soße bei Bedarf noch ein wenig mit Curry- Gewürzmarinade abschmecken.

Rinderrouladen

Hierzu benötigen Sie: Rinderrouladen, Gewürzgurken, Zwiebeln, Schinkenspeck. Die Rouladen mit HUWEi Gewürzmarinade dünn auf beiden Seiten einstreichen, mit Gewürzgurken und in Würfel geschnittene Zwiebeln und Schinkenspeck belegen und aufrollen. Die Rouladen von allen Seiten anbraten und wie gewohnt fertig garen. Wir empfehlen hierzu folgende Marinaden: Senf-Meerrettich, HUWEi No.1 oder Mexico

Schweine- Rinder- oder Wildbraten

Den jeweiligen Braten rundum etwas dicker mit Huwei Gewürzmarinade bestreichen und über Nacht marinieren; je länger die Marinade eindringen kann, um so zarter wird das Fleisch. Nun den Braten wie gewohnt anbraten und fertg garen. Wir empfehlen hierzu folgende Marinaden: HUWEi No.1, Delikat, Balkan, Knoblauch-Kräuter, Texas, Western, Senf-Meerrettich oder Mexiko

Paniertes Kalbs- oder Schweinesteaks

Das Fleisch dünn mit HUWEi Gewürzmarinade bestreichen und die Marinade mindestens 10 Minuten marinieren. Je länger die Marinade eindringt, umso zarter wird das Fleisch. Nun des marinierte Fleisch in geschlagenem Ei und Paniermehl wenden. (Man kann das Fleisch auch ohne Ei panieren.) Das Fleisch nun wie gewohnt braten. Wir empfehlen hierzu folgende Marinaden: Senf-Meerrettich, HUWEi No.1, Delikat oder Mexiko

Mariniertes Fleisch

Für Kalbs- Schweine- Rindersteak oder Bauchfleisch. Das Fleisch mit HUWEi Gewürzmarinade dünn bestreichen und in der Pfanne braten, im Ofen backen oder auf dem Grill zubereiten. Hierzu können Sie (je nach Geschmack) alle unsere HUWEi Gewürzmarinaden verwenden.

American BBQ Sparerips

Die Sparerips dünn mit HUWEi Gewürzmarinade bestreichen und in der Pfanne braten, im Ofen backen oder auf dem Grill zubereiten. Wir empfehlen hierzu folgende Marinaden: Exotisch, HUWEi No.1, Balkan oder Maexiko

Saftiger Gulasch

Hierzu benötigen Sie: Rinder- und Schweinegulasch, Zwiebeln, Pilze und Paprika. Das Gulaschfleisch mit der HUWEi Gewürzmarinade marinieren und anbraten. Die klein geschnittenen Zwiebeln hinzugeben und mit anbraten. Die restlichen Zutaten (Je nach Geschmack) hinzufügen und leicht anschmorren lassen. Das ganze mit Wasser ablöschen und fertig garen. Die Soße kann mit etwas Mehl oder Speisestärke gebunden werden. Bei Bedarf die Soße noch mit etwas Gewürzmarinade abschmecken. Wir empfehlen hierzu folgende Marinaden: HUWEi No.1, Balkan oder Mexiko

Knuspriges Brathähnchen

Das Brathähnchen oder Hähnchenteile blickdicht mit Huwei Gewürzmarinade (je nach Geschmack) einstreichen. Das Hähnchen nun knusprig braten, backen oder Grillen. Hierzu können Sie alle Gewürzmarinaden benutzen.

Hähnchenbrust in Spinat-Curry Soße

Hierzu benötigen Sie: Hähnchenbrust, Zwiebeln, Knoblauch, Spinat (TK), Sahne, (kann auch die kalorienreduzierte Variante von Rama verwendet werden). Hähnchenbrust würfeln, in Curry Marinade marinieren und durchziehen lassen (je länger- je besser). Das Fleisch ohne weitere Fettzugabe in der Pfanne goldbraun anbraten, in Ringe geschnittene Zwiebeln und zerdrückten Knoblauch dazugeben. Kurz mitbraten. Mit Wasser (oder je nach Geschmack auch mit Weißwein) ablöschen, evtl. noch etwas mit Curry Marinade abschmecken. Alles gut durchrühren. (Eventuell mit etwas Muskat abschmecken). Zum Schluss Sahne hinzugeben, warm werden lassen, nicht mehr aufkochen.

Rindergeschnetzeltes mit Pfifferlingen

Hierzu benötigen Sie: Rindfleich, Pfifferlinge (auch aus dem Glas), Zwiebeln, evtl. etwas Rotwein. Rindfleich schnetzeln, in Rotwein Marinade marinieren und durchziehen lassen (je länger- je besser). Dann in etwas Öl oder Butterschmalz kräftig anbraten. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und die feingeschnittenen Zwiebeln in dem heißen Fett glasig andünsten. Nun die Pfifferlinge zu den Zwiebeln geben und mit anbraten, den Bratenfonds mit Wasser oder mit trockenen Rotwein lösen und etwas einköcheln lassen. Jetzt das Fleisch wieder hinzugeben und mit Wasser und/oder Rotwein auffüllen um eine Soße zu erhalten. Die Soße kann dann bei Bedarf noch etwas mit HUWEi Gewürzmarinade abgeschmeckt werden. Das ganze ca. 25 Minuten leicht schorren lassen. Je nach Wunsch vor dem servieren die Soße noch etwas andicken.

Gefüllter Hackfleischbraten "Kräuter der Provence"

Hierzu benötigen Sie: Hackfleisch (je nach Geschmack nur Schwein oder gemischt), Frischkäse mit Kräutern. Das Hackfleisch mit Delikat Marinade vermischen und gut durchziehen lassen. ( Wir empfehlen pro 100g Hackfleich ca. 1 EL Marinade), die Hackmasse mit Ei und Semmelbröseln oder eingeweichtem Brötchen vermengen, dann die Masse auf einem Stück Alufolie zu einem Rechteck (ca 1,5 bis 2cm dick) aufstreichen. Den Kräuterfrischkäse mit einem Messer gleichmäßig auf das Fleisch streichen und mun mit Hilfe der Alufolie die Hackmasse aufrollen und die Ränder gut zusammendrücken. Das ganze in etwas Öl oder Butterschmalz kräftig anbraten, den Bratensatz mit Wasser loskochen und aufgießen, die Soße evtl. noch etwas mit Gewürzmarinade abschmecken und den Braten dann ca. 30-35 Minuten (je nach Größer auch länger) schmorren lassen. Nach dem Garen den Braten herausnehmen und die Soße mit etwas Kräuterfrischkäse andicken, ggf. nochmals abschmecken.

Karbonara Soße

Hierzu benötigenSie: Sahne, Zwiebeln, geriebenen Butterkäse. Feingewürfelte Zwiebeln anbraten, mit Sahne ablöschen und mit Bärlauch Marinade verfeinern, kurze Zeit leicht köcheln und dann mit dem geriebenen Butterkäse andicken. Zum verfeinern der Karbonara kann man - je nach Geschmack auch jede andere unserer Marinaden verwenden.

Hackfleischsoße für Spaghetti

Hierzu benötigen Sie: Hackfleisch, Zwiebeln, Weißwein. Das Hackfleich mit HUWEi No.1 oder (für den scharfen Geschmack) mit Mexiko Marinade vermengen. Feingewürfelte Zwiebeln glasig dünsten, das Hackfleisch hinzugeben und anbraten. Das ganze mit Weißwein ablöschen und fertiggaren.